Wellness: Anwendungen während der Kur

Wellness Anwendungen: Massagen(Bildcredit: Pixabay.com - Jürgen Rübig)

Ob für ein Wochenende zur Entspannung oder Wellness zur Unterstützung Ihrer Therapie während einer Kur, die zahlreichen Kurorte in Deutschland bieten viele Wellness-Wohlfühlprogramme. Warum Wellness gut tut und welche Angebote es gibt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Warum Wellness?

Wellness zeichnet sich nicht nur durch Entspannung aus, sondern bezieht sich auf die folgenden sechs Gebiete:

  1. Positive Arbeitseinstellung
  2. Geistige Beweglichkeit
  3. Körperliche Fitness
  4. Seelische Belastbarkeit
  5. Einklang mit der Natur
  6. Harmonisches Privatleben

Wellness ist somit ganzheitlich und auch die innere Einstellung, es zuzulassen Dinge im Leben zu genießen, gehören dazu. Gerade bei einer Kur ist es wichtig nicht nur ein Leiden zu behandeln, sondern die Verfassung des Patienten ganzheitlich zu betrachten.

Der Wellness-Jungle

Leider ist Wellness kein geschützter Begriff, sodass viele Produkte, die zu irgendeiner Art Wohlbefinden führen sollen, mit dem Label werben. Bei Wellness-Cremes oder sogar Wellness-Wurst fragt man sich irgendwann, was ist Wellness überhaupt und auf welches Angebot kann ich vertrauen?

Der Begriff Wellness

Der Begriff Wellness kommt aus dem englischen und ist zusammengesetzt aus den Wörtern wellbeeing und fitness. Erstmalig kam das Wort in anderer Form (wealnesse) 1645 vor und wurde später in den 1950iger Jahren durch einen amerikanischen Arzt geprägt. Wellness bedeutet somit Wohlbefinden, Schönheit und eine gute körperliche Verfassung. Der Begriff kann auch mit „guter Gesundheit“ übersetzt werden.

Heutzutage wird der Begriff insbesondere für Anwendungen verwendet, die unser körperliches, seelisches und geistiges Wohlbefinden verbessern.

Angebote im Kurort

In Kurorten gibt es Wellness-Angebote in den Thermen, Kurhotels und Kureinrichtungen. Zu den beliebtesten Anwendungen zählen Massagen, Saunen, Dampfbäder, Bewegungstherapien und Bäder. Im Grunde kommt heute kein größeres Hotel ohne einen Wellness-Bereich aus. Jedoch wird im Kurort auf den Prozess des ganzheitlichen Wohlbefindens fokussiert.

Gütesiegel

Wer Hilfe bei der Erkennung guter Wellness-Anbieter sucht, kann sich über Gütesiegel informieren. Im Wellness-Bereich gibt es verschiedene Gütesiegel. Ein bekanntes, als transparent geltendes Gütesiegel ist zum Beispiel das des Deutschen Wellness Verbandes.

Show Buttons
Hide Buttons